Hörgeräteanpassung

Nach ca. 1 bis 2 Wochen werden Sie dann von uns benachrichtigt, daß Ihre individuelle Anfertigung zur Hörgeräteausprobe bei uns eingetroffen ist. Die Anpassung des Hörgerätes an Ihr individuelles Hörvermögen nimmt
ca. 1 Std. in Anspruch - bitte vereinbaren Sie hierfür mit uns einen Termin.

Die Hörgeräte werden mit Hilfe eines sehr leistungsfähigen Computerprogrammes eingestellt. Da jeder Geräusche, Töne und Sprache anders empfindet, legen wir großen Wert auf Ihre subjektive Einschätzung. Die richtige Einstellung der Geräte wird gemeinsam erarbeitet. Bei der Aushändigung der Hörsysteme weisen wir Sie ausführlich in deren Handhabung ein. Das Einsetzen und Herausnehmen der Geräte üben wir gerne mit Ihnen.

In den ersten Tagen des „neuen Hörens“ erleben Sie unterschiedliche und ungewohnte Hörsituationen. Diese Erfahrungen werden nach ca. 10 Tagen mit uns besprochen. Die Einstellung der Geräte kann bei diesem Termin meist nachjustiert und verbessert werden. Wichtig ist es, verschiedene Hörsysteme zu vergleichen um technologische Besonderheiten wahrzunehmen. Ebenso werden eigenanteilsfreie Versorgungen vorgestellt. Die Feinan-
passung wird so lange fortgesetzt, bis der individuell optimale Anpasserfolg erzielt ist.
Es folgt eine weitere Einweisung in Zubehör für Reinigung, Telefon, TV usw.

Schließlich findet eine Kontrolle beim HNO-Arzt statt, der das Hörvermögen mit Hörgeräten überprüft. Bei eventuellen Rückfragen setzen wir uns gerne mit Ihrem Arzt in Verbindung, denn eine gute Zusammenarbeit ist hierbei sehr wichtig.

Unsere Hörsysteme entsprechen den Anforderungen der Krankenkassen, die sich an den Kosten beteiligen.


 > zum Seitenanfang